Sommerturniere 2003

Zurück   Home

 

Alle Jahre wieder

Sommerturnier trotz schwacher Teilnehmerzahl ein voller Erfolg / Überraschendes Ergebnis

Wie schon in den letzten Jahren wurde im Kangaroo Inn wieder ein offenes Steeldart-Turnier abgehalten. Veranstalter Volker Rödl konnte am Samstag wegen vieler anderer Dartturniere die zeitgleich stattfanden, leider nur 14 Spieler- und Spielerinnen begrüßen.
Gespielt wurde 501 double out im Modus best of five. Schon in der Vorrunde mussten einige Titelfavoriten Federn lassen und schieden aus. Im Finale konnte sich Cathrin Lehmkuhl gegen Uwe Sudau mit 3:2 durchsetzen und holte sich als erste Frau den Siegerpokal des Sommerturniers. Den 3. Platz belegte Bernhard Fink. Bei der anschließenden Preisverleihung, die Volker Rödl vornahm, bekam jeder Teilnehmer eine Anerkennung. Viele Preise wurden gestiftet. Diesmal von Franz Braun, Andreas Kühne (Jura Apotheke), Annette und Volker Rödl (Kangaroo Inn). Spontan spendeten Helmut Zanker und Andreas Weihrich noch einen Geldpreis für die zwei besten Jugendspieler Patrick Fink und Benjamin Rödl. Auch einige Highlights wurden an diesem Tag verbucht. Bernhard Fink schaffte ein 120er und Birgit Ascher ein 101er Highfinish. Andreas Weihrich erzielte einen 180er.
Der Termin für das nächste Sommerturnier ist am Samstag den 12.Juli 2003 um
14.00 Uhr im Kangaroo Inn, Sandstr. 10 in Neumarkt. Anmeldungen sind persönlich oder unter Tel. 09181/33277 möglich.

Sommerflaute?  Nicht beim Darten    

Volles Haus beim 2. Steeldart-Sommerturnier


Zahlreiche Dartbegeisterte fanden am Samstag den Weg ins Kangaroo Inn, um beim 2. offenen Steeldartturnier mitzumachen. Die Turnierleiter Volker Rödl und Martin Rademacher konnten trotz des sommerlichen Badewetters 28 Teilnehmer begrüßen.
In der Vorrunde wurden Gruppenspiele absolviert. Jeweils die zwei besten einer Gruppe kamen in die Hauptrunde. Diese restlichen 16 Leute spielten ein einfaches K. O. System im Modus best of five, double out. Im Finale hatte Andreas Tuschawicki, eigentlich ein E-Darter, die Nase vorn. Platz 2 holte sich Helmut Ascher von den Kangaroots, gefolgt von Tom Liebau von den Schimmer Dartisten aus Möhrendorf und Hans-Peter Hammer von Ingrid's Treff Hersbruck. Bei der anschließenden Preisverleihung dankten die Veranstalter den Sponsoren Andreas Kühne (Jura Apotheke), Volker Rödl (Kangaroo Inn), Karsten Dittrich (Taxi Ruf) und Herrn Franz Braun für die gestifteten Preise. Auch einige Highlights wurden verbucht. Tom Liebau erzielte ein 126er, Hans Ott ein 118er und Andreas Tuschawicki ein 108er Highfinish.
Der Termin für das letzte Sommerturnier dieses Jahres ist der 06. September 2003 ab 14.00 Uhr im Kangaroo Inn, Sandstr. 10 in Neumarkt. Anmeldungen können unter Tel. 0 91 81/3 32 77 oder persönlich vorgenommen werden.

Letztes Sommerturnier im Kangaroo Inn


Am Samstag den 06. September fand das letzte offene Steeldartturnier für dieses Jahr statt. Die Turnierleiter Gerd Ziegler und Volker Rödl konnten an diesem Tag 17 Teilnehmer, die auch aus dem Raum Regensburg, Nürnberg und Amberg kamen, im Kangaroo Inn begrüßen. Gespielt wurde wie immer 501 double out. Den 1. Platz belegte Martin Römer aus Sulzbach - Rosenberg, gefolgt von Hans Ott aus Neumarkt und Werner Braun aus Deining. Auch einige Highlights gab es
zu verbuchen, so schaffte Hans Ott einen 180er, Cathrin Lehmkuhl ein 20er und ein 19er Short Leg sowie ein 110er High Finish und Andreas Kühne ein 21er Short Leg.
Bei der anschließenden Preisverleihung konnte jedem Teilnehmer dank der Sponsoren Andreas Kühne (Jura Apotheke), Volker Rödl (Kangaroo Inn) und Franz Braun, ein Präsent überreicht werden. Die Bilanz dieses Jahres ist beachtlich, so spielten ca. 60 Teilnehmer bei den Sommerturnieren mit, wobei es den Veranstaltern gelang viele Neulinge für den Dartsport zu begeistern, was ja den Sinn der offenen Turniere ausmacht.