Das Neujahrsturnier 2009

Home

25 Dartspieler trafen sich zum traditionellen Neujahrsturnier im Kangaroo Inn, der 23. Auflage dieses Events.
Gespielt wurde in einem Doppel-KO-System. In den ersten beiden Runden wurde Best-of-3, danach Best-of-5 gespielt. Das Finale wurde im Best-of-7 Modus gespielt.
Zum vierten Mal in Folge erreichte Klaus Meier das Finale, musste sich aber heuer einem glänzend aufgelegten Benjamin Rödl geschlagen geben, der seit Wochen mit einer unglaublichen Konstanz seine Pfeile ins Ziel trifft. Benni setzte sich klar mit 4-0 durch.
Den dritten Platz belegte, wie auch im Vorjahr, Hans Ott.
Highlights gab es dieses Mal überraschend wenig. Lediglich ein 120er HighFinish von Hans Ott und ein 180er von Klaus Meier standen zu Buche. Das Niveau war aber trotzdem relativ hoch, so wurden etliche "Fast-Shortlegs" geworfen, mit 21 oder 22 Darts.

Als beste Dame erreichte Birgit Ascher den 17. Platz. Bester Jugendlicher war natürlich auch Benjamin Rödl, aber: "2 Pokale gibt's nicht", sprach der Wirt Markus Nunner und so erhielt diese Auszeichnung Philipp Meissner, der den 13. Platz belegte.

 

Hier das Tableau:
 


Daraus ergeben sich folgende Platzierungen:
 
1.  Benjamin Rödl
2.  Klaus Meier
3.  Hans Ott
4.  Martin Rademacher
5.  Rainer Güttler
   Markus Weinzierl
7.  Andreas Weihrich
   Gerd Ziegler
9.  Andreas Kühne
   Markus Mottl
   Markus Nunner
   Holger Schießl
13.  Bernhard Fink
   Philipp Meissner
   Volker Rödl
   Harald Weber
17.  Birgit Ascher
   Helmut Ascher
   Thomas Baumgärtner
   Alexander Braun
   Patrick Fink
   Michael Gerlach
   Norbert Rupp
   Jörg Sibbel
25.  Nicole Ascher

TOP